Licht sein für andere

Andacht über Matthäus 5,13.14a-15

Pfarrerin Christiane Borchers (ev.)

Licht sein für andere, ihnen dazu verhelfen, dass sie den Weg finden können, ihnen Orientierung bieten, dazu hat Jesus uns berufen, dazu sind wir bestimmt. Wir sind bestimmt, Licht zu sein in der Welt als Reflexe des göttlichen Lichts.

Ohne Licht kann kein Mensch leben, ohne Licht wächst keine Pflanze, gedeiht keine Blume. Menschen, Tiere, die ganze Vegetation sind angewiesen auf Licht, ohne Licht geht sämtliche Kreatur ein, ist dem Tode ausgesetzt. Das erste, was Gott schuf, ist das Licht. Licht brauchen wir wie die Luft zum Atmen. Ohne Licht kein Leben, ohne Licht nur Finsternis. „Mach dich auf und werde licht“ fordert der Prophet Jesaja die Israeliten im Exil in Babylon auf, denen der Mut sank und jegliche Hoffnung abhanden gekommen war, dass sie je einst wieder in ihre Heimat zurückkehren würden. Lichtträgerinnen und Lichtträger brauchen wir in Zeiten der Anfechtung und Einsamkeit: Menschen, die unsere Hoffnungen wach halten und die kleinen Hoffnungslichter davor bewahren, dass sie vollends verlöschen.

 

[…]

http://www.predigtpreis.de/predigtdatenbank/predigt/article/andacht-ueber-matthaeus-51314a-15.html

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s