Das Leben ist ein unabschließbares Prinzip

Niemand von uns kann eine fertige Definition des Lebens finden, weil es ein Mysterium ist. Wenn wir alle denkbaren Definitionen ausprobieren, dann werden wir sehen, dass jede von ihnen irgendwie viel zu begrenzt ist. Kinder wissen das intuitiv, deshalb leben sie im Zustand der Verwunderung und des Staunens.

Darin liegt eine besondere Weisheit. Die Weisheit, die uns sagt, dass wir unsre Gedanken und unser Ego nicht zu wichtig nehmen sollten – das Leben ist kein Problem, das wir lösen müssen, es ist die Offenbarung von etwas Unbegreiflichem, an dem wir beteiligt sind.

Diese Fähigkeit zum Staunen finden wir auch bei großartigen Denkern wie Erwin Schrödinger, der sich in beispielloser Weise das Recht zur geistigen Freiheit heraus nahm….

Das ist diese eigenartige Oszillation bei Schrödinger zwischen Erklärenwollen und – also das Phänomen gewissermaßen bestimmten mathematischen Formeln, gewissen naturwissenschaftlichen Patterns aussetzen und es sozusagen in das schon vorhandene Wissen einzuordnen und dann sozusagen einen Schritt nach hinten zu machen, zurück zu machen und sich von dem Phänomen in Erstaunen versetzen zu lassen.

Und das sozusagen als ein unabschließbares Prinzip zu behandeln, also dergestalt, dass die eine Seite, die Erklärungsseite, die die konventionelle naturwissenschaftliche ist, sich das Phänomen nie so total unterwirft, dass nicht diese andere Seite des Sich-In-Erstaunen-Versetzen-Lassens weitergeht. Das scheint mir ein sehr spezifischer Gestus bei Schrödinger zu sein.
http://www.deutschlandradiokultur.de/manuskript-was-ist-leben-pdf.media.af5b85d6305c775ffc0970a4e5ad8101.pdf

Das Leben ist ein solch ‘unabschließbares Prinzip’.

© mark david vinzens

Advertisements

2 thoughts on “Das Leben ist ein unabschließbares Prinzip

  1. Die ersten beiden Absätze markieren den Kern der Sache mit vorzüglicher Genauigkeit.
    “Das Leben ist kein Problem, das wir lösen müssen” – diese essenzielle Reflexion sollten wir uns stets ins Gedächtnis rufen, wenn Trauer und Pein einmal mehr unseren mentalen Horizont verdunkeln.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s