Christ-Sein ist eine Lebensweise und keine Religion

Das Christentum ist keine Religion. Es ist eine Lebensweise, ein Ruf im Herzen des Einzelnen, der gelebt und erwidert werden möchte, der eine solche Anziehung und Kraft ausüben kann, dass ihm alles im eigenen Leben entsprechen will und muss, denn das Bewusstsein der Liebe möchte den ganzen Menschen und das ganze Leben erfüllen mit seinem Licht. Jesus von Nazareth lehrte uns eine Mystik, die erst dadurch tief, aufrichtig und wahr ist, dass sie im Alltag gelebt und verkörpert wird.

In diesem Sinne ist Jesus für mich, wie ein geliebter Freund und Begleiter, der als Leitmotiv dient. Je mehr ich seinen Spuren folge, umso näher und menschlicher, aber auch umso größer erscheint mir seine Botschaft. Er lehrte die Menschen etwas bis heute Unerhörtes: die liebevolle Anrede Gottes als “Abba” (Vater). Wie kann das Unnahbare so nahe sein und das Unendliche so unendlich persönlich? “Ich” weiß es nicht, aber vielleicht geht kein Weg daran vorbei, dass wir uns in Liebe selbst vergessen, in Liebe brennen und uns verschenken in der ganzen Tiefe und Weite des “Du”, in der ganzen extremen Schönheit und grenzenlosen Berührbarkeit von Herz und Seele – und vielleicht ist das erst der Anfang des wirklichen Wissens, des Wissens um uns selbst, um den anderen und das Leben.

© mdv

http://www.mit-beten.net/uber-das-beten/mystik/
Advertisements

2 thoughts on “Christ-Sein ist eine Lebensweise und keine Religion

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s