Bettina von Arnim: Die Seele atmet durch den Geist

„Die Seele atmet durch den Geist. Der Geist atmet durch die Inspiration. Die Inspiration ist das Atmen der Gottheit. In der Künstlersprache heißt es, es kann nichts Neues erfunden werden, alles ist schon vorher da gewesen. Wir können auch nur im Menschen erfinden. Außerhalb von ihm gibt es nichts. Denn Gott selbst hat keine andere Herberge als den Geist des Menschen. Der Erfinder ist dann die Liebe. Der Mensch kann nichts erfinden, sondern nur sich selbst empfinden, nur erkennen, was der Geist der Liebe zu ihm spricht, wie er sich in ihm nähert und ihn durch sich belehrt.“

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s