Kodo Sawaki: Der Vogel singt, die Blume lacht – ganz von selbst, ganz natürlich

“Der Vogel singt, die Blume lacht – ganz von selbst, ganz natürlich.” Dabei kommen ihnen keine Gedanken dazwischen wie: “Ich werde den Sawaki jetzt mal mit einem Lied beeindrucken.” Oder: “Hast du denn keine Augen im Kopf? Siehst du nicht, wie schön ich hier blühe?” Der Vogel singt einfach, die Blume blüht einfach – auf diese Weise verwirklichen sie sich selbst als sich selbst durch sich selbst.

Kanarenschmätzer (Saxicola dacotiae), Männchen im ersten Winter
Kanarenschmätzer (Saxicola dacotiae),
Männchen im ersten Winter

https://de.wikipedia.org/wiki/Kanarenschm%C3%A4tzer

Advertisements

2 thoughts on “Kodo Sawaki: Der Vogel singt, die Blume lacht – ganz von selbst, ganz natürlich

  1. Die Lebewesen sind sich selbst genug. – Diese elementare Erkenntnis befremdet uns, da wir ihr in unserer kultivierten Alltagswelt keine Gültigkeit mehr zuerkennen wollen. Unsere Wirklichkeit unterliegt permanenten Kalkulationen, Rollenspielen, Inszenierungen! Wir haben mit der Zeit verlernt, dem Naturgemäßen Folge zu leisten. Immer wieder fungiert die Natur daher als ein numinoser Anziehungspunkt, welcher uns näher an den Ursprung führt und uns gleichsam erschaudern lässt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s